jetztspielen24.de Foren-Übersicht jetztspielen24.de
kostenlose Onlinespiele zum online und jetzt spielen
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Stromanbieter wechseln und Kosten sparen
Günstiger Strom: So funktioniert Preisvergleich und Wechsel
Billigstrom hilft Kosten sparen

Geld sparen durch günstigeren Strom

direkt zum Online Stromtarif Vergleich

In sehr vielen Fällen bietet der regionale Stromversorger nicht den billigsten Stromtarif. Daher kaufen viele Privathaushalte Ihren Strom sehr teuer ein.

Trotzdem scheuen viele den Wechsel zu einem Anbieter bei dem das Angebot billiger ist. Und das obwohl sogar Verbraucherschützer und Politiker empfehlen einen Preisvergleich und Wechsel zu günstigen Anbietern durchzuführen. Denn nur so kann Wettbewerb entstehen und private Haushalte könnten in Zukunft vor weiteren Preiserhöhungen geschützt sein, da alle Stromanbieter Ihre Stromtarife günstig gestalten müssen um für die Kunden als Stromlieferant attraktiv zu bleiben.


Achtung: Darauf sollte man bei der Anbieterwahl achten. Verbraucherschützer waren davor auf Lokcangebote ohne Preisgarantie und auf sogenannte Stromflatrates oder Pauschal und Pakettarif einzugehen. Die Angebote sind nur für die wenigsten Kunden geeignet.
mehr: Das sollten Sie bei der Anbieterwahl beachten


Wie man den Stromversorger wechselt

Kostenfresser ausschalten - Wechseln ist Kinderleicht

Nachfolgend erfahren Sie wie der Wechsel des Stromanbieters funktioniert, wie man Tarife vergleichen kann und was man zum wechseln alles parat haben muss, damits reibungslos klappt.


Schritt 1: günstigen Tarif durch Preisvergleiche finden. Am Anfang steht immer der Vergleich. Einen kostenlosen Strom-Vergleich können Sie hier online durchführen. Abgefragt werden hierbei in der Regel lediglich der Jahresverbrauch (den finden Sie in der Abrechnung Ihres aktuellen Anbieters) und die Postleitzahl Ihres Wohnorts.



Schritt 2: Formular ausfüllen. Haben Sie einen passendenden Anbieter gefunden und möchten zu diesem Anbieter wechseln, müssen Sie das Antragsformular des Anbieters ausfüllen und abschicken. Für das Formular benötigen SIe in der Regel ausser Ihren persönlichen Daten noch Ihre Stromzählernummer, den Zählerstand, den Namen Ihres derzeitigen Stromversorgers und Ihre jetzige Kundenummer. Dies Daten finden Sie auf der letzten Stromabrechnung.



Schritt 3: Auf Bestätigung warten. Sobald Sie den Antrag beim neuen Anbieter gestellt haben, kümmert sich dieser um die Kündigung bei Ihrem alten örtlichen Stromversorger. Sie selbst müssen nichts mehr tun. Nach ca. 6 Wochen sollte der Anbieterwechsel komplett über die Bühne sein und Sie sollten nur noch eine Rechnung bekommen.
Stromausfälle oder andere Komplikationen Aufgrund des Wechsels treten keine auf. Lediglich die Stromrechnung erhalten Sie vom neuen Stromversorger. Sonst bleibt alles beim alten.
mehr: hier den Strom-Vergleichs-Rechner starten

Was bringt ein Stromvergleich?

Seit Jahren schon erlauben es sich die großen Energieversorger, die Preise nach eigenem Gusto zu erhöhen. Das Überraschende an dieser Situation ist jedoch, dass sich die Verbraucher die besagte Situation scheinbar gefallen lassen. Immer wieder werden Gründe für nötige Preiserhöhungen an den Haaren herbeigezogen. Eine Umfrage hat ergeben, dass sich viele Endverbraucher dieser Erhöhungen hilflos gegenüberstehen. So werden bei einem möglichen Wechsel etwaige Probleme befürchtet. Diese Bedenken sind jedoch absolut unbegründet.

Anbietervergleich in wenigen Schritten

Wer sich nun dazu entschlossen hat, einen solchen Stromvergleich in die Wege zu leiten, der sollte sich für die renommierte Online-Plattform auf http://www.stromvergleich.net/ entscheiden. Hier kann man neben einer übersichtlichen Vergleichsmöglichkeit darüber hinaus auch auf eine einfach gestaltete Benutzeroberfläche vertrauen. Letztere ist von essentieller Bedeutung, damit selbst im Umgang mit einem handelsüblichen Computer eher benachteiligte Menschen innerhalb kürzester Zeit einen solchen Vergleich anstreben können. Demnach reichen bereits wenige Mausklicks aus, um bei der nächsten jährlichen Stromabrechnung deutlich weniger zu zahlen, als dies in den bisherigen Jahren der Fall war. Wenn dann ein zusagender Stromanbieter gefunden wurde, reichen weitere Mausklicks, um den Wechsel per Online-Formular zu veranlassen. Um alles weitere kümmert sich dann der neue Strom-Anbieter.


Übrigens lässt sich auf diese Weise auch der Gasanbieter auf Seiten wie gastarife.org vergleichen und wechseln – so kann man noch mehr Geld sparen!



andere Themen:
Texas Hold EM erklärt. I Schmuck und Stylingtips I Ferienwohnungen an der Ostsee




Impressum/KontaktPowered by phpBB.com © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de